Auerhuhn

Birkhuhn

Braunbär

Elch

Kleinvögel

Vielfrass









     




Auerhuhn

Das Auerhuhn (Tetrao urogallus) ist eine Vogelart aus der ordnung der Hühnervögel (Galliformes), gleichzeitig auch der größte Hühnervogel Finnlands. Das Beobachten und Fotografieren des Paarungsvorspiels, die Balz, ist ein richtiges Erlebnis. Im Morgengrauen beginnen die metsot_200
Auerhühner die Balz und manchmal beschleunigt sie als die Auerhühner kämpfen um zu herausfinden wer der mächtigste ist. Irgendwann taufen die Henne m.a.W.

die Auerhenne auf der Szene auf und die Balz wird noch mehr beschleunigt. Die Auerhennen beobachten die Balz und wählen den alles dominierenden Hahn zum Partner. Der dominierende Hahn kann mit mehreren Hähnen kopulieren.

Die Fotos werden aus einem Tarnversteck heraus aufgenommen. Das Verstecken bietet Platz für einen Person mit Ausstattung. Am besten sucht man bereits am Abend zuvor das Versteck auf, vor Sonnenuntergang. Im Laufe des Abends tauchen die Auerhühner auf der Szene auf und man muss sie nicht mehr beunruhigen. Das Fotografieren beginnt am nächsten Morgen, genauer gesagt im Morgengrauen. metsokoju_200

Die Balzzeit des Auerhuhns beginnt Mitte April und dauert 3-4 Wochen. Die Fotos werden zusammen mit Naturfotograf Hannu Huttu aufgenommen. Betrachten Sie Hannus Fotos von Auerhühner hier mit Suchwort ’tetrao’.
 
Zur gleichen Zeit im Frühling ist es auch möglich Bären und Birkhühner zu fotografieren. Unter Preise finden Sie Fotografie-Pakete und bemerken dass das Fotografieren des Auerhuhns und Bären verbunden werden können.